Allgemein, Badminton News, Tischtennis News, Volleyball News
Schreibe einen Kommentar

Bericht der Jahreshauptversammlung

Am 03.06.2016 fand im Gasthaus Weiterer unsere Jahreshauptversammlung statt. Auch nach einer zehnminütigen Wartezeit stieg die Teilnehmerzahl nicht über 20 Personen.

Nach der Begrüßung und der Festlegung der Tagesordnung gedachten die Anwesenden mit einer Schweigeminute unserem verstorbenen Vereinsmitglied und Kassenwart Olaf Rieger.

Anschließend wurde das Protokoll der JHV 2015 einstimmig genehmigt.

25 Jahre Mitgliedschaft - Jürgen Hübner und der 1.Vorsitzende Thomas Kramm

25 Jahre Mitgliedschaft – Jürgen Hübner und der 1.Vorsitzende Thomas Kramm

Von den 5 Mitgliedern, welche für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden, war leider nur Jürgen Hübner anwesend. Namentlich erwähnt wurden die Geehrten Heinrich Schütte, Petra Palnau, Jürgen Kaufer und Ursula Mispagel.

In seinem Bericht stellte der 1. Vorsitzende Thomas Kramm die erfolgte Umstellung der Vereinssoftware und den Neustart der Hompage heraus. Die neue Vereinssoftware macht das Vorhanden sein von Vereinseigener Hardware unnötig und erleichtert so die Vereinsdatenverwaltung.  In diesem Zusammenhang wies er noch einmal auf die Mitgliederbefragung hin, um die vorhandenen Daten nach der Umstellung abzugleichen. Zur neuen Homepage bemerkte er, dass diese gut angenommen worden sei und stetig wächst.

Des weiteren berichtete von der Unterstützung des Vereins für den Defibrilator in der Ostpreußenstraße und stellte dann das Projekt „Vereinsapp“ vor, welches zusammen mit den anderen Vereinen in Algermissen unter Federführung der SSG realisiert werden soll. Der Name der App wird „Sport in Algermissen“ sein, und sobald diese in den App-Stores verfügbar ist, wird darüber auf der Homepage informiert.

Von den Abteilungsleitern startete Dr.Thomas Fleige mit seinem Bericht der Volleyballabteilung. Als erstes erwähnte er die gute Jugendarbeit. Er berichtete, dass am Donnerstag in der Sporthalle teilweise bis zu 30 Kinder und Jugendliche dem Trainingsbetrieb nachgehen. Die Damen konnten die Klasse nicht halten, und werden in der nächsten Saison in der Bezirksliga spielen. Die Herren erreichten einen Mittelfeldplatz und werden auch weiterhin der Bezirksliga angehören. Da einige Herren ausgestiegen sind, werden die Herren in der nächsten Saison einige Jugendspieler einsetzten um weiterhin am Spielbetrieb teilnehmen zu können. Erfolgreiches konnte er von den Hobbymannschaften berichten. Die 2. Mannschaft schaffte die Meisterschaft der Staffel B und steigt somit in die höchste Staffel auf. Dieses ist die Staffel A, in der die 1. Mannschaft zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft erreichen konnte. Somit kommt es in der neuen Saison zu 2 Derbys. Weiter teilte er den Mitgliedern mit, dass einige Senioren der SSG zum wiederholten Male an den Deutschen Seniorenmeisterschaften teilnehmen. Dann wies er auf die Einweihung der Beachanlage an der Ostpreußenstraße hin, welche in Gemeinschaftsarbeit mit den anderen Algermissener Vereinen entstanden ist.

Als nächstes berichtete Dirk Schubert aus der Tischtennisabteilung. Es haben 4 Mannschaften am Spielbetrieb mit mehr oder weniger Erfolg teilgenommen. Die Damen mussten den Abstieg aus der Bezirksklasse in die Kreisliga hinnehmen. Die 1. Herrenmannschaft konnte die Kreisliga halten. Die 2. Herren steigt von der 2. Kreisklasse in die 3. Kreisklasse ab, in der weiterhin auch die 3. Herrenmannschaft spielt. Vom Spielbetrieb abmelden musste man leider die Jungendmannschaft mangels Spieler. Keine einfache Entscheidung, doch auch der erstmalig eingesetzte FSJler brachte leider keinen Zuwachs in der Jugend.

Für die Badmintonabteilung übernahm der 1. Vorsitzende Thomas Kramm für den im Urlaub befindlichen Andreas Krause den Bericht. Die Trainingsbeteiligung ist gut, dennoch werde man auch weiterhin nicht am regulären Spielbetrieb teilnehmen. Um ein wenig Spannung, Anreiz und Abwechslung ins Training zu bekommen, ist geplant einige Freundschaftsspiele gegen andere Vereine zu absolvieren, hier als erstes gegen Harsum.

Anschließen berichtete Sina Gumnior, welche erst im Januar kommissarisch die Kasse übernommen hatte, über die Ein- und Ausgaben. Im abgelaufenen Jahr wurde ein Minus verbucht, was auf größere Anschaffungen zurückzuführen ist. Die Kassenprüfer bescheinigten darauf hin eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung des Kassenwartes, welcher einstimmig angenommen wurde.

Auch der Antrag zur Entlastung des Vorstandes wurde einstinnig angenommen. Danach bestätigte die Mitgliederversammlung einstimmig die Abteilungswahlen.

Als nächstes standen die Vorstandswahlen an. Als erstes bedankte sich Thomas Kramm bei Sina Gumnior für die Bereitschaft Anfang des Jahres die Kasse kommissarisch zu übernehmen. Sie erklärte sich bereit, das Amt auch weiterhin zu übernehmen, und wurde einstimmig gewählt. Für alle anderen Posten wurde die Wiederwahl beantragt und auch einstimmig angenommen. Für den ausscheidenden Beisitzer Wolfgang Gumnior wurde kein neuer Kandidat gefunden, so dass der neue Vorstand nur noch aus sieben Mitgliedern besteht.

k-P1070552

Der neue Vorstand der SSG von links nach rechts: 1.Beisitzer Kai Gallinat, 1.Vorsitzender Thomas Kramm, 2.Vorsitzender und Volleyballabteilungsleiter Dr.Thomas Fleige, Kassenwartin Sina Gumnior, Tischtennisabteilungsleiter Dirk Schubert, Schrift- und Mitgliederwartin Simone Petermann, es fehlt Badmintonabteilungsleiter Andreas Krause

Als neuer Kassenprüfer wurde einstimmig Dietmar Felten gewählt.

k-P1070555

Traditonelles Sülzkotelettessen

Da vor der Versammlung keine Anträge eingegangen sind und auch nichts weiter vorlag, schloss der 1.Vorsitzende Thomas Kramm die Jahreshauptversammlung und es wurde übergegangen zum traditionellen Sülzkotelett mit Bratkartoffeln – Essen. Einige wenige zogen diesem eine Currywurst vor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die kleine Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.