Tischtennis News
Schreibe einen Kommentar

Nichts zu holen für die 1.Herren beim Tabellenführer aus Asel

Beim Tabellenführer aus Asel war beim 3:9 nichts zu holen für die 1.Herrenmannschaft . Den einzigen Punkt in einer einseitigen Partie konnte Gerald Hinrischsen gegen die Nummer 6 der Gastgeber verbuchen . Die beiden restlichen Punkte resultieren aus 2 kampflosen Partien, die von der verletzten Nummer 4 der Aseler nicht wahrgenommen werden konnten . Die nächste Partie findet am 13.11. gegen die ii.Mannschaft des TSV Giesen statt, hier sollte ein Erfolg im Bereich des Möglichen liegen .

Bereits am kommenden Dienstag findet das Pokalspiel der 1.Herren gegen den letztjährigen Gegner TuS Nettlingen aus der 1.Bezirksklasse statt . Algermissen bekommt pro Satz 3 Punkte Vorsprung, vielleicht gelingt eine ähnliche Überraschung wie beim letzten Mal, wo der Gegner mit 5:3 bezwungen werden konnte . Zuschauerunterstützung bei dieser Partie , die um 20:00 Uhr startet, kann der Mannschaft sicherlich nicht schaden .

Einen wichtigen Sieg konnte die Damenmannschaft am Samstag in Giesen landen, wo man die Gastgeber mit 8:6 niederhalten konnte . Matchwinnerin war dieses Mal Kirsten Michele, die sowohl ihr Doppel mit Nicole Harborth als auch alle 3 Einzel für sich entscheiden konnte . Die restlichen Punkte steuerten N.Harborth mit 2 Einzelsiegen sowie Susanne Busche und Ute Preisberger mit je einem Erfolg bei , 2 wichtige Punkte zu Ziel Klassenerhalt .

Bereits am 18.10. mußte sich die III.Herren im Pokal gegen PSV Hildesheim VII. mit 2:5 beugen. Die Gäste waren unter anderem mit Routinier Reiner Hopert angetreten, der auch fast im Alleingang die Partie für die Gäste entschied . Eine gute Leistung war auf Algermissener Seite Rudolf Kanne zu bescheinigen, der nach Sieg im 1.Spiel im 2.Einzel nur knapp im 5.Satz unterlag .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie die kleine Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.