Herzlich Willkommen bei der

Spiel- und Sport-Gemeinschaft Algermissen.

Du findest hier Informationen rund um den Verein, über unsere  Sportabteilungen und alle Aktivitäten.

Ein kleiner Tipp für die Nutzer von Smartphone und/oder Tablet:
Ihr findet unser Menü oben Rechts. Es besteht aus 3 Strichen.

Wir bitten alle Vereinsmitglieder sich für unseren Newsletter anzumelden. Alle Einladungen, Termine werden über unseren Newsletter bekanntgegeben. Nur dadurch können wir zeitnah mit allen kommunizieren. Selbstverständlich steht der Newsletter auch allen Freunden der SSG Algermissen zur Verfügung.

Im Mitgliederbereich findest Du weitere Informationen zum Verein, Abrechnungsformulare, Protokolle und vieles weiter. Registriere Dich jetzt gleich im Mitgliederbereich. Den Mitgliederbereich findest Du unter dem Menüpunkt „Verein“ und dort unter „Mitgliederbereich“.

Du hast eine Frage, möchtest gern einen Verbesserungsvorschlag machen oder Dich direkt mit einer Sportabteilung in Verbindung setzen? Mit unserem Vereins-Kontaktformular findest Du gleich den richtigen Ansprechpartner.

Du möchtest bei uns mitmachen? Du willst mit netten Menschen gemeinsam Sport treiben? Freunde finden? Dann melde Dich gleich an. Hier kannst Du Dir das Beitragsformular herunterladen.

Aktuelles von Deiner SSG Algermissen

  • Teilerfolge für unsere Teams
    Die 2te Mannschaft war am Wochenende zwei Mal auswärts unterwegs und überraschte zunächst am Freitag beim FSV Sarstedt II , dem zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer , mit einem 7:5-Erfolg . Einmal mehr ausschlaggebend für den Erfolg war das starke mittlere sowie ein ungeschlagenes unteres Paarkreuz . Während im oberen Paarkreuz kein Blumentopf zu gewinnen war, spielte in der Mitte Nils Preisberger mal wieder „Fangeball“ mit seinen Gegnern und siegte in beiden Einzeln, einen Sieg steuerte Patrick Salomon bei . Im unteren Paarkreuz schlug Martin Wachsmuth 2 Mal zu , Daniel Paasche war erstmals im Einsatz in der 2ten und konnte ebenfalls beide Spiele erfolgreich gestalten ; im zweiten Einzel nervenstark mit 12:10 im 5ten Satz . Tags darauf mußte man beim MTV Asel antreten , hier hingen die Trauben bei der 4:8-Niederlage dann doch etwas zu hoch . Man muß dem Gastgeber konstatieren , dass die Ausgeglichenheit von Position 1 bis 6 letztlich den Ausschlag gab . Im oberen Paarkreuz konnten Gerald Hinrichsen und Hajo Reimann jeweils gegen Materialspieler Göhlich punkten , beide im 5ten …
  • 3.Mannschaft behält im Vereins-Derby die Oberhand
    Die 3te Mannschaft hat wie bereits im Vorjahr, als beide Mannschaften noch in der 3ten Kreisklasse spielten , die 4te Mannschaft knapp mit 7:5 bezwungen . Wie hart umkämpft die Spiele waren, läßt sich schon aus der Tatsache ablesen, daß mehr als die Hälfte (7) aller Spiele erst im 5ten Satz entschieden wurden . Das entscheidende Übergewicht bildete das untere Paarkreuz der 3ten, die alle 4 Einzel für sich entscheiden konnten . Im oberen Paarkreuz ließ Marcel Münster einmal mehr nichts anbrennen und überzeugte in beiden Einzeln, wenn auch die Begegnung gegen Martin „Boxer“ Wachsmuth erst im 5ten Satz entschieden wurde . Martin und auch Daniel Schumann konnten sich jeweils gegen Stephan Klawunn schadlos halten , Martin auch hier wieder im 5ten Satz . Im mittleren Paarkreuz ließ Patrick Pries nichts anbrennen und siegte in beiden Einzeln jeweils im 5ten Satz, wobei der Sieg gegen Matthias Engelke schon etwas überraschend war . Im unteren Paarkreuz fiel im Endeffekt die Entscheidung, alle 4 Einzel gingen an die 3te Mannschaft, je 2 Siege feierten Dirk Schubert und …
  • 2te Mannschaft sackt erste Punkte ein
    Ausschlaggebend für den 8:4-Erfolg über den TSV Giesen III war das starke mittlere Paarkreuz mit Nils Preisberger und Patrick Salomon, die jeweils nur einen einzigen Satz abgaben und somit für 4 der 8 Punkte sorgten . Nils hat mit damit bereits den 4besten  TTR-Wert in der  Vereinswertung . Giesen hatte immerhin vor Wochenfrist einem der Staffelfavoriten (TTS Borsum  IV) ein 6:6-Unentschieden abgetrotzt . Im oberen Paarkreuz konnten sich Gerald Hinrichsen und Hajo Reimann jeweils gegen die Nummer 2 der Giesener Gäste durchsetzen und sorgten somit für 2 Punkte . Das gleiche gelang dem unteren Paarkreuz mit Martin Bengsch und Edel-Ersatzmann Martin Wachsmuth aus der  3ten Mannschaft, der einmal mehr gegen einen 64 TTR-Punkte höher stehenden Gegner die Oberhand behielt . Auch im zweiten Einzel zeigte  Martin eine starke Leistung und musste sich erst im 5ten Satz einem weitaus höher angesiedelten Gegner beugen . Die 3te Mannschaft konnte nicht in Bestbesetzung antreten – Daniel Paasche spielte nicht – und mußte sich so einem starken TK Jahn Sarstedt  V mit 4:8 beugen . Im oberen Paarkreuz lief …
  • 1te Mannschaft läßt im Vereins-Derby nichts anbrennen
    Im vereinsinternen Derby läßt die 1te nichts anbrennen und siegt mit 10:2 gegen die 2te Mannschaft . Man muß allerdings dazu sagen, daß in der 2ten sowohl Dauer-„Spanien-Legionär“ Thomas Timpen als auch Nils Preisberger nicht dabei waren . Dabei war Nils gerade auf einem sehr guten Weg, hatte er doch am Donnerstag noch bei einem TTVN-Race-Turnier hochrangige Gegner geschlagen und insgesamt 53 TTR-Punkte gut gemacht . Doch bei genau diesem Turnier zog er sich einen Bänderriß zu . Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung, auf daß er bald wieder für die 2te auf Punktejagd gehen kann . Bei dem Vergleich zeigten einige Aktive aus der 2ten sehr gute Leistungen, so konnte Hajo Reimann im oberen Paarkreuz beiden Gegnern je einen Satz abnehmen .  Die Überraschung gelang der 2ten im mittleren Paarkreuz, wo sowohl Patrick Salomon als auch Martin Bengsch die Oberhand über Michael Kleinert behielten . Bei Martin sehr überraschend, da seine Trainings-Einheiten sich im überschaubaren Bereich gehalten hatten . Philipp Kaune blieb gegen seine Gegner ohne jeglichen Satzverlust . Im unteren Paarkreuz mußte K.-H. …
  • Guter Auftakt für Algermissener Tischtennis-Teams
    Den Auftakt in diese – noch etwas gewöhnungsbedürftige – Saison 2020/21 machte die neu gebildete 5.Herrenmannschaft beim 9:3-Erfolg beim FC Ruthe . v.l. : Marcin Oziom, Werner Bengsch, Dirk Schubert, Rudolf Kanne, Thomas Schuck, Werner Schubert Da in den Corona-Zeiten ohne Doppel gespielt wird, dafür aber alle Einzel ausgespielt werden, kann es zu sehr unterschiedlichen Endergebnissen kommen . Den Algermissener Erfolg stellten je einmal Werner Bengsch, Werner Schubert und Thomas Schuck sowie mit je 2 Erfolgen Rudolf Kanne, Dirk Schubert und unser Neuzugang in der Mannschaft Marcin Oziom sicher . Was der Erfolg wert ist, wird man erst nach weiteren Begegnungen feststellen können, Ruthe als letztjähriger Tabellenletzter war noch kein Maßstab . Am Dienstag weilte die Seniorenmannschaft beim TuS Lühnde, der von den gemeldeten Spielern her als Staffelfavorit anzusehen ist . Hier gab es ein unerwartetes 5:3 – die Senioren spielen nur mit 4er-Mannschaften – , das vor allem dem unteren Paarkreuz mit Nicole Harborth und Matthias Engelke zu verdanken ist, die alle 4 möglichen Einzel für sich entscheiden konnten . Geradezu sensationell der Erfolg …
  • Marcel Speit ist neuer TT-Vereinsmeister 2020
    Die neue Tischtennis-Saison wurde bei der SSG Algermissen mit den Vereinsmeisterschaften eröffnet. Dabei setzten sich bis zum  Finale die an Nr. 1 und 2 gesetzten Favoriten Martin Berger und Marcel Speit durch . Bei der auch durch Corona geprägten Veranstaltung – Zuschauer waren lt. Versammlungsgesetz nicht zugelassen, da die Abstandsregeln nicht einzuhalten gewesen wären – beteiligten sich 22 Aktive , ein durchaus respektables Ergebnis . Einige Überraschungen waren zu verzeichnen, so mußte Philipp Kaune der Vorgabe von 4 Punkten gegen Abteilungsleiter Dirk Schubert Tribut zollen und hatte in der Hauptrunde das Nachsehen . Auch der Sieg von Nils Preisberger im oberen Tableau der Hauptrunde gegen Michael Kleinert war nicht unbedingt vorhersehbar . Nils landete schlußendlich auf einem sehr guten 3.Platz, immerhin hat er erst seit einigen Wochen das Training wieder intensivieren können . Michael Kleinert erreichte den 4.Platz , nachdem er auch in der Verlierer-Runde Nils den Vortritt lassen mußte . Al s Sieger der Hauptrunde wurde Vorjahresmeister Martin Berger ermittelt , der im Endspiel Marcel Speit noch niederhalten konnte . Marcel  hatte dann die Chance …

Mach mit

Freiwillige beziehungsweise ehrenamtliche Tätigkeit ist die tragende Säuule im Sport. Mehr als jeder 10te Bürger über 14 Jahren übt eine freiwillige Tätigkeit aus. Ehrenamtliches und freiwillges Engagement ist die Grundlage für eine erfolgreiche Vereinsarbeit.

Damit wir in Zukunft besser und gezielter jemanden Ansprechen können, haben wir eine kleine Aktion vorbereitet. „Mach Mit“ – hier kann sich jeder mit seinen Wünschen und Erfahrungen einbringen. Dazu haben wir ein Talentkarte erstellt.

Macht bitte mit.