Herzlich Willkommen bei der

Spiel- und Sport-Gemeinschaft Algermissen.

Du findest hier Informationen rund um den Verein, über unsere  Sportabteilungen und alle Aktivitäten.

Ein kleiner Tipp für die Nutzer von Smartphone und/oder Tablet:
Ihr findet unser Menü oben Rechts. Es besteht aus 3 Strichen.

Wir bitten alle Vereinsmitglieder sich für unseren Newsletter anzumelden. Alle Einladungen, Termine werden über unseren Newsletter bekanntgegeben. Nur dadurch können wir zeitnah mit allen kommunizieren. Selbstverständlich steht der Newsletter auch allen Freunden der SSG Algermissen zur Verfügung.

Im Mitgliederbereich findest Du weitere Informationen zum Verein, Abrechnungsformulare, Protokolle und vieles weiter. Registriere Dich jetzt gleich im Mitgliederbereich. Den Mitgliederbereich findest Du unter dem Menüpunkt „Verein“ und dort unter „Mitgliederbereich“.

Du hast eine Frage, möchtest gern einen Verbesserungsvorschlag machen oder Dich direkt mit einer Sportabteilung in Verbindung setzen? Mit unserem Vereins-Kontaktformular findest Du gleich den richtigen Ansprechpartner.

Du möchtest bei uns mitmachen? Du willst mit netten Menschen gemeinsam Sport treiben? Freunde finden? Dann melde Dich gleich an. Hier kannst Du Dir das Beitragsformular herunterladen.

Aktuelles von Deiner SSG Algermissen

  • SSG stellt den Übungs- und Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung ein!
    Aufgrund der Entwicklung der Coronar Epidemie und der daraus folgenden Empfehlungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus, hat sich der Vorstand der SSG dazu entschlossen den Übungs- und Trainingsbetrieb primär bis nach Ostern auszusetzen. Wir bitten um euer Verständnis für diese Maßnahme und werden Euch über weitere Schritte auf dem Laufenden halten. Der Vorstand der SSG
  • 3te Mannschaft muß beim 9:6 in Emmerke alles geben
    Beim 9:6-Erfolg der 3ten Herrenmannschaft mußte man in der fast 3-stündigen Begegnung bei SV Emmerke V schwer kämpfen , um den Sieg letztendlich sicher zu stellen . Aus den Doppeln kam man mit einer 2:1-Führung heraus, hier siegten Thomas Schuck/Lukas Virkus und die bisher ungeschlagene Paarung Susanne Busche/Matthias Engelke . Im oberen Paarkreuz war dieses Mal nichts zu holen und als dann auch noch Thomas Schuck seine Partie im 5ten Satz mit 9:11 abgeben mußte , lag man mit 2:4 im Hintertreffen . Dann aber trumpften Susanne Busche, Lukas Virkus und Matthias Engelke je zwei Mal in den Einzeln auf und man drehte das Spiel zur Algermissener Führung . Den 9ten Punkt schließlich steuerte Thomas Schuck in seinem zweiten Spiel bei . Damit ist eine weitere Hürde auf dem Weg zur Meisterschaft genommen . Die beiden nächsten Spiele gegen FSV Sarstedt V (Platz 7) und TTS Borsum VI (Vorletzter) sollten den 1ten Platz absichern können . Die 4te Mannschaft konnte den erwarteten klaren Erfolg beim FC Ruthe mit 9:3 einfahren und Platz 2 in der …
  • SSG Volleyball Mädels verspielen Chance auf Relegation zur Landesliga
     Am letzten Sonntag musste unsere Frauen Volleyballmannschaft zum Punktspiel nach Groß Düngen. Hier trafen die ersten drei Mannschaften der Liga aufeinander. Im ersten Spiel hatte die Spielgemeinschaft Groß Düngen/Holle/Bodenburg den bisher ungeschlagenen Tabellenführer GfL Hannover zu Gast. Eigentlich eine klare Sache für GfL Hannover, die bisher im Verlauf der Saison nur einen einzigen Satz verloren hatten. Doch krankheitsbedingt konnte GfL nicht mit ihrer Stammsechs spielen. Die Mädels aus Groß Düngen starteten von Anfang an druckvoll ins Spiel und nutzen die Unstimmigkeiten in der Mannschaft des GfL aus. So konnten Sie die ersten beiden Sätze verdient gewinnen. Im dritten Satz schien GfL zurückzukommen und gewann den Satz. Doch im vierten Satz hatten die Mädels aus Groß Düngen wieder klar die Nase vorn und gewannen verdient gegen den Tabellenführer aus Hannover das Spiel.Hierdurch stand unser Spiel gegen Groß Düngen unter neuen Vorzeichen. Hatten wir doch seit Anfang November letzten Jahres den zweiten Tabellenplatz sicher und vor Groß Düngen vier Punkte Vorsprung. Durch den überraschenden Sieg gegen GfL Hannover war dieser Vorsprung aber nun bis auf einen Punkt …
  • 1.Herrenmannschaft verliert in Hönnersum
    Mit einer 2:9-Niederlage kehrt die 1.Herrenmannschaft aus Hönnersum von der dortigen 2ten Mannschaft zurück . Karl-Hermann Sswat war privat verhindert und wurde (einmal mehr) von Nils Preisberger vertreten . So klar sich die Niederlage auch anhört, es war sicherlich mehr drin . Nicht weniger als 5 Fünfsatz-Niederlagen verhinderten ein besseres Ergebnis . So konnten letztendlich nur Nicole Harborth und Philipp Kaune gegen das starke Doppel 1 (Hellberg/Trampe) und Marcel Speit (gegen Dierk Trampe) für die 2 Algermissener Punkte sorgen . Erfreulich, dass Gerald Hinrichsen nach längerer Krankheits-Pause mal wieder auflaufen konnte , auch er unterlag erst im Entscheidungssatz . Bedauerlich war, dass trotz sehr frühzeitiger Versuche von Algermissener Seite, das Spiel zu verlegen oder zumindest zeitlich vorzuziehen, die Hönnersumer Gastgeber keinem der angebotenen 10 Termine zugestimmt hatten . Das Spiel der 2.Herrenmannschaft gegen FSV Sarstedt III wurde mit Zustimmung unserer Mannschaft wegen Personalmangel der Sarstedter verlegt und soll nun am 05.04. nachgeholt werden . So kann man also bei Spielverlegungs-Bitten auch reagieren …..(siehe Hönnersum) Im Einsatz war auch die 4.Herrenmannschaft beim FSV Sarstedt V . …
  • 3te Herrenmannschaft weiterhin auf Meisterschafts-Kurs
    Durch die beiden Siege des letzten und vorletzten Wochenendes ist die 3te Herrenmannschaft der Meisterschaft ein großes Stück näher gekommen . Am Samstag vor Wochenfrist fuhr man beim TuS Grün-Weiß Himmelsthür IV einen 9:5-Erfolg ein . Matchwinner waren hier Susanne Busche und Matthias Engelke, die jeweils beide Einzel für sich entscheiden konnten . Je einmal siegten Kirsten Michele, Thomas Schuck und Lukas Virkus . Die beiden fehlenden Punkte erzielten die Doppelpaarungen Kirsten Michele/Matthias Engelke und Lukas Virkus/Dirk Schubert . Am vergangenen Wochenende hatte man mit dem RSV Achtum III einen der Mitkonkurrenten zu Gast in Algermissen, aber in Bestbesetzung konnte man auch hier klar mit 9:4 die Oberhand behalten . Der Grundstein wurde bereits in den Doppeln gelegt, die alle drei in den Besetzungen Kirsten Michele/Martin Wachsmuth, Daniel Schumann/Rudolf Kanne und Thomas Schuck/Werner Bengsch gewonnen werden konnten . Durch die Algermissener Dominanz im mittleren Paarkreuz , Susanne Busche und Martinn Wachsmuth siegten jeweils in beiden Einzeln, war eine Vorentscheidung gefallen . Jeweils einmal siegten im Einzel Thomas Schuck sowie Kirsten Michele (im oberen Paarkreuz) , …
  • 1.Herrenmannschaft unterliegt nach 3 1/2 Stunden mit 5:9
    Aus der erhofften Revanche gegen Mitkonkurrent TuS Grün-Weiß Himmelsthür II wurde für die 1.Herrenmannschaft  leider nichts . Man unterlag mit 5:9, wie umkämpft die Partie war und daß auch insgesamt mehr zu holen war, zeigt die Bilanz von 12 Sätzen, die erst in der Verlängerung entschieden wurden . Davon gingen 10 an die Gäste . Mit ausschlaggebend war schon der Auftakt, es wurden alle 3 Doppel abgegeben . Als dann auch noch im oberen Paarkreuz beide Spiele verloren wurden, schien sich ein ähnliches Debakel wie bei der 1:9-Niederlage im Hinspiel anzubahnen . Doch dann sorgte der in dieser Begegnung glänzend aufgelegte Michael Kleinert für den ersten Algermissener Punkt, dem dann 3 weitere Einzelerfolge von Nicole Harborth, „Ersatzmann“ Nils Preisberger und Marcel Speit folgen sollten . Als dann auch  noch das zweite Einzel von Michael Kleinert für Algermissen folgte (beide Spiele ohne Satzverlust) , war man wieder auf 5:7 herangekommen . Eine knappe Fünfsatz-Niederlage von Nicole Harborth (9:11 im 5ten) beendete dann die letzten Hoffnungen . Unsere Gegner bescheinigten uns hinterher, daß der Erfolg für sie …

Mach mit

Freiwillige beziehungsweise ehrenamtliche Tätigkeit ist die tragende Säuule im Sport. Mehr als jeder 10te Bürger über 14 Jahren übt eine freiwillige Tätigkeit aus. Ehrenamtliches und freiwillges Engagement ist die Grundlage für eine erfolgreiche Vereinsarbeit.

Damit wir in Zukunft besser und gezielter jemanden Ansprechen können, haben wir eine kleine Aktion vorbereitet. „Mach Mit“ – hier kann sich jeder mit seinen Wünschen und Erfahrungen einbringen. Dazu haben wir ein Talentkarte erstellt.

Macht bitte mit.